Headerhelfer 5 - Version:3.9.1

Wein von der Ahr

Das Ahrtal liegt im Norden von Rheinland-Pfalz. Es ist Deutschlands größtes geschlossenes Weinbaugebiet für Rotweine. Jedoch ist es mit nur 560 ha Rebfläche das kleinste Anbaugebiet Deutschlands. Die Ahrwinzer stehen mit an der Spitze deutscher Weinerzeuger. Sie haben das Tal der bizzaren Felslandschaften und der kargen Berge an die sich die Weinberge schmiegen zu einem Ort exklusiver Weine gemacht. Wie einzigartig dieses Gebiet ist wussten schon die Römer, die noch vor Christi Geburt das Ahrtal erreichten, zu schätzen und pflanzten die ersten Reben.
Günstige Tagesdurchschnittstemperaturen sowie günstige Jahresniederschläge und rund 1450 Sonnenstunden im Jahr sind gute Vorraussetzungen für einen geeigneten Weinanbau. Jedoch sind die Steihänge des Tals nur mit großer Mühe zu bewirtschaften. Aber die hohe Weinqualtität lohnt die Mühe. Besonders die kraftvollen, samtigweichen, rubinroten Spätburgunder mit ihrem feinen Aroma gelten als Spezialitäten.

Das Ahrtal liegt im Norden von Rheinland-Pfalz. Es ist Deutschlands größtes geschlossenes Weinbaugebiet für Rotweine. Jedoch ist es mit nur 560 ha Rebfläche das kleinste Anbaugebiet Deutschlands.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wein von der Ahr

Das Ahrtal liegt im Norden von Rheinland-Pfalz. Es ist Deutschlands größtes geschlossenes Weinbaugebiet für Rotweine. Jedoch ist es mit nur 560 ha Rebfläche das kleinste Anbaugebiet Deutschlands. Die Ahrwinzer stehen mit an der Spitze deutscher Weinerzeuger. Sie haben das Tal der bizzaren Felslandschaften und der kargen Berge an die sich die Weinberge schmiegen zu einem Ort exklusiver Weine gemacht. Wie einzigartig dieses Gebiet ist wussten schon die Römer, die noch vor Christi Geburt das Ahrtal erreichten, zu schätzen und pflanzten die ersten Reben.
Günstige Tagesdurchschnittstemperaturen sowie günstige Jahresniederschläge und rund 1450 Sonnenstunden im Jahr sind gute Vorraussetzungen für einen geeigneten Weinanbau. Jedoch sind die Steihänge des Tals nur mit großer Mühe zu bewirtschaften. Aber die hohe Weinqualtität lohnt die Mühe. Besonders die kraftvollen, samtigweichen, rubinroten Spätburgunder mit ihrem feinen Aroma gelten als Spezialitäten.

Zuletzt angesehen